Profil


Person

Uly Foerster, Jahrgang 1948, seit 1970 Journalist bei Tages-, Wochen- und Monatspublikationen, seit mehr als 20 Jahren im Corporate Publishing/Content Marketing, viele Jahre Chefredakteur.

 

Publikumspresse

Badische Zeitung (Freiburg): Redakteur Innenpolitik.

Badische Zeitung/Frankfurter Neue Presse/Nürnberger Nachrichten: Hauptstadtkorrespondent Innenpolitik. 

DER SPIEGEL: Redakteur Innenpolitik, Ressortleiter Deutschland, Ressortleiter Medien.

 

Corporate Publishing

1998 bis 2011 Gruner + Jahr Corporate Editors (Hamburg). Entwickler und Chefredakteur vieler Publikationen, u.a. Geschäftsbericht (OttoGroup), Hotelmagazine (ArabellaStarwood, Steigenberger), Airline-Magazine (Lufthansa, Condor, SunExpress), Sonderpublikationen.

 

Digitale Medien

Mitbegründer von SPIEGEL Online 1994 in Compuserve und Internet. Mitentwickler diverser Online-Formate, zuletzt iPad-App Lufthansa Magazin.

 

Engagement

Vier Jahre lang Innenpolitik SPD/Wochenblatt Vorwärts.

Promoter der deutsch-portugiesischen Beziehungen.

 

Ausland

Entwicklung/Chefredaktion des Monatsmagazins „Bom dia, Portugal“ in Portimão, Portugal.

Stipendiat des German Marshall Fund of the United States.

Reisejahr Großbritannien, Frankreich, Spanien, Marokko, Algerien, Tunesien, Italien.

 

Auszeichnungen

Best of Corporate Publishing. Astrid Award. u.a. für die Lufthansa Magazinfamilie.

Mercury Award (Silber) für Geschäftsbericht Otto Group.

Nominierung beim „Prometheus“ als Magazinjournalist des Jahres.

Journalistenpreis Entwicklungspolitik des Bundespräsidenten.

"Medalha do Merito de Turismo" der portugiesischen Regierung.

 

Buch

Alte Väter – Vom Glück der späten Vaterschaft, Fackelträger Verlag, Köln 2010

 

Heute

Seit 2011 freischaffend u.a. für Personal Media/Prof. Peter Wippermann, Burda Creative Group, Agentur k3, Hoffmann und Campe Corporate Publishing, Inspiring Network, PRIME Selfstorage.



 

 

 

Webseiten, die mir wichtig sind:

 

Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg, Ulm

 

Stiftung Erinnerung